30.03.2017
12:00 - 12:55 Uhr
Raum 3
Stream 3 -
Souverän trotz Komplexität  

Sylvie Bueb / Dynamis Media &
Martina Baehr / Projektmanagement plus
Inhaberinnen

Martina Baehr ist Arbeits- und Organisationspsychologin und seit 2009 als freiberufliche Projektmanagerin, Trainerin und Coach tätig. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist es, Projektmanager und Führungskräfte dabei zu unterstützen, erfolgreich mit Veränderungen im Berufsalltag umzugehen und mehr Energie und Gelassenheit im Projektalltag zu entwickeln. Gemeinsam mit Sylvie Bueb hat sie dazu ein 6-Schritte-Programm – die Gelassenheitsformel – entwickelt.

Martina Baehr arbeitete in verschiedenen mittelständischen Unternehmen als Projektleiterin sowie als Abteilungsleiterin für die interne Prozess- und Systemberatung und verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Leitung großer Reorganisations- und IT-Projekte.

Autorenprofil: Martina Baehr

 

Sylvie Bueb ist Diplom-Betriebswirtin (BWL), Heilpraktikerin und seit 2013 selbstständige Trainerin und Gelassenheitscoach nach der Heart-Math© Methode. Sie bringt Menschen im Unternehmen bei, wieder mehr innere Gelassenheit zu entwickeln, damit diese ihre Souveränität in einem zunehmend komplexen Umfeld zu stärken wissen.

Sylvie Bueb arbeitete viele Jahre im Vertrieb und Export und leitete als Profit-Centermanagerin im Technologieconsulting ein Team von 12 Personen. In den letzten 10 Jahren war sie als Coach und Personalberaterin in der Recherche von Führungskräften im deutsch-französischen Umfeld tätig.

 

Selbstbewusst im Team agieren

Richtig umgehen mit Druck und Komplexität

Projektmanager haben oft einen hohen Leistungsanspruch an sich selbst: Sie möchten ihre Projekte termingerecht und mit sehr gutem Ergebnis ins Ziel führen. Vor besonderen Herausforderungen stehen sie, wenn komplexe Projekte zu bewältigen sind. Komplexität bewirkt Unsicherheit und erhöht dadurch den Leistungsdruck. Steigt der Druck, steigern Projektmanager ihren Einsatz oft weit über ihre Leistungsgrenze hinaus. Das ist dauerhaft nicht die beste Lösung.

Wirksamer gegen hohen Leistungsdruck ist der gezielte Aufbau von Selbstvertrauen und einer positiven, inneren Haltung (Kohärenz) gegenüber sich selbst, Teammitgliedern, Stakeholdern, Auftraggebern und Kunden. Dieses Mindset führt zu innerer Gelassenheit und äußerer Souveränität im Umgang mit komplexen Projekten.

Sind Herz und Verstand, Denken und Fühlen im Einklang, entsteht eine positive Resonanz zu anderen. Die Wirkung eines gesunden Selbstvertrauens und einer positiven inneren Haltung auf den Körper ist sogar physisch messbar.

In unserem Vortrag erfahren Sie mehr über die Hintergründe zur Kohärenz. Sie erhalten konkrete Handlungsanleitungen, wie Sie sich eine wertschätzende und aufbauende Geisteshaltung aneignen. Die Übungen können Sie direkt im Projektalltag einsetzen. Wenn Sie wissen möchten, wie die Übungen auf Ihren Körper wirken: Nutzen Sie unser Angebot, die Effekte via Feedbacksystem direkt auf der PM Welt 2017 zu messen.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten Tipps, wie Sie Ihr Selbstvertrauen und Ihre Stabilität im Umgang mit Leistungsdruck stärken
  • Sie lernen, wie Sie Ihre Handlungsfähigkeit und Entschlusskraft erhöhen
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre positive Ausstrahlung in der Zusammenarbeit mit anderen einsetzen

 

Lesen Sie auch folgende Fachbeiträge von Martina Baehr im Projekt Magazin: