13.03.2018
9:45 - 10:30 Uhr
Plenum
Keynote

Volker Dökel / Lufthansa AG
Senior Director Digitalization

Volker Dökel begann seine berufliche Laufbahn mit einem Betriebswirtschaftsstudium und einer vorgelagerten kaufmännischen Ausbildung im IT-Bereich.

In seiner mehr als 25-jährigen Berufserfahrung finden sich zahlreiche Projekte, u. a. aus dem IT-Sektor und Organisationsbereich, die er in verschiedenen Rollen begleitete. Hierunter befand sich auch das Lufthansaprojekt zur Einführung des Airbus A380.

Heute ist Volker Dökel im Lufthansa-Konzern als Senior Director Digitalization und zusätzlich freiberuflich tätig.

Digitalisierung bei Lufthansa

Mit neuen Herangehensweisen und besonderem Spirit zum Projekterfolg

Für die Lufthansa ist Digitalisierung keine Option, sondern zwingende Notwendigkeit. Anforderungen und Komplexität haben in den letzten Jahren massiv zugenommen.

Im Operations-Bereich einer Airline – oftmals als Fabrik einer Fluggesellschaft bezeichnet – wird dies besonders spürbar. Konsequente Digitalisierung an Bord und Boden hilft nicht nur bei der Beherrschung der Komplexität, sie ermöglicht auch neue Serviceerlebnisse für den Kunden.

Eines der größten Digitalisierungsprogramme innerhalb Konzerns heißt OPSession und wird von Volker Dökel seit 2015 erfolgreich geführt.

Klare Zielsetzung: "Better Efficiency", "Better Sales & Service" und "Better Communication". Zunächst wurde das Zielbild einer digitalen Operations entwickelt. Im ersten Sprint wurden personalisierte Mobile Devices und smarte Apps für rund 20.000 Kabinen- und Stationsmitarbeiter - zunächst für die Lufthansa - bereit gestellt und zahlreiche Ideen und Konzepte für die nächsten Entwicklungsschritte erarbeitet. Alles in Time, Budget und Quality. Der nächste Sprint setzt die Aktivitäten fort, verstärkt bei Austrian Airlines und Swiss.

Ihr Nutzen:

Volker Dökel zeigt in seinem Vortrag, wie komplexe Projekte mit unkonventionellen Vorgehensweisen hierarchische Strukturen durchbrechen können. Dabei geht er u.a. auf folgende Aspekte ein:

  • Projektinhalte und Ziele, Organisation und Vorgehen
  • Besondere Herausforderungen
  • Erfolgsfaktoren und Lessons Learned