← Zurück zum Programm

Veranstaltung PM Welt 2023 beginnt am 4. Mai 2023 um 09:15:00 MESZ
Objectives & Key Results – Mehr als nur eine lokale Lösung
Favoriten bestimmen
Ort: Track 3: OKR - Einsatz in der Praxis
Datum / Uhrzeit: 04.05.23, 08:55 - 04.05.23, 09:50 (55 Minuten)

Wie können wir OKR nutzen, um unser globales Team näher zusammenzuführen und weltweit strategisch gleichgerichtet zu agieren? Diese Frage stellten wir uns 2021 am Standort Guxhagen, nachdem wir OKR hier im Jahr2020 als Mittel zur strategischen Ausrichtung eines Geschäftsfeldes erfolgreich etabliert hatten. In unserem Vortrag beschreiben wir den gleichzeitigen Roll-out einer abgewandelten OKR-Methode an fünf weltweilt verteilten Standorten. 

Wir hatten bereits Erfahrung mit diversen Stolpersteinen und Showstoppern, die wir nun vorsichtig aus dem Weg räumen wollten. Wir entschieden uns bewusst dafür, dieses Mal ausschließlich auf interne Expertise zurückzugreifen – schließlich hatten wir diese bereits im Team verankert. 

Wir möchten unsere Learnings aus drei Jahren und zwei Roll-outs teilen und zeigen, wie die OKR-Methode eine internationale Teamkultur positiv verändern und Silodenken aufbrechen kann. Außerdem zeigen wir, wie sich die OKR-Methode anpassen lässt, um den unterschiedlichen Anforderungen an die einzelnen Teams im Projektgeschäft gerecht zu werden.

Nutzen für Teilnehmende:

  • Sie erfahren, wie Sie eine angepasste OKR-Methode bei der individuellen Zielerreichung unterstützt und zudem das Teambuilding im internationalen Umfeld fördert. 
  • Sie hören, wie eine weltweite strategische Ausrichtung und die Zusammenarbeit von interkulturellen Teams aussehen kann. 
  • Unsere Erfahrungen sollen Sie ermutigen, mit Mut und Kreativität die Initiative zu ergreifen, um OKR-Praktiken auf Ihre Zwecke zuzuschneiden.



Markus Frey & Dr. Johannes Wagner


Markus Frey ist "Head of BPS Process Engineering " bei der Sartorius Stedim Systems GmbH. In dieser Rolle ist er verantwortlich für das Prozessdesign und leitet Teams an sechs Engineering-Standorten des Pharmazulieferers. 

Markus Frey studierte Verfahrenstechnik (B.A.) an der Hochschule Anhalt und hat erfolgreich das Oxford Executive Programm an der University of Oxford absolviert. Er besitzt mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung in der biopharmazeutischen Industrie. Seine Schwerpunkte im beruflichen Alltag neben der Prozesstechnik im Upstream- & Downstream Processing liegen in der Führung von interkulturellen Teams und einer ausgeprägten Leidenschaft fürs Coaching. 


Dr. Johannes Wagner ist "Head of BPS System Engineering" bei der Sartorius Stedim Systems GmbH. In dieser Rolle ist er global verantwortlich für die Entwicklung kundenspezifischer Systemlösungen in den Engineering-Standorten des Pharmazulieferers. 

Dr. Johannes Wagner studierte Mechatronik an der Universität Kassel und promovierte im Bereich der Energieffizienz und dezentraler Energieversorgung mittelständischer Unternehmen. Als promovierter Ingenieur verfügt er über mehrjährige Erfahrung im Management komplexer Entwicklungsprojekte und in der Leitung multidisziplinärer Engineering-Teams im biopharmazeutischen Umfeld