21.04.2020
09:45 - 10:30 Uhr

Keynote: Transformation als Lernerfahrung

Wie die ING zur ersten agilen Bank Deutschlands wurde

Um die Unternehmensstrategie der Bank erfolgreich umzusetzen, hat sich die ING weltweit zum Ziel gesetzt, eine agile Organisation zu werden. Denn die ING versteht das agile Arbeiten als ein Enabler, der es möglich macht, Kunden- und Markterwartungen schneller zu erfüllen.

In Deutschland führte die ING die strukturelle Transformation innerhalb von nur 18 Monaten iterativ durch – von der Produktentwicklung über die Kundenkontakt-Einheiten bis hin zu Support-Funktionen arbeitet die ING jetzt in agilen Strukturen. Diese nach und nach einzuführen, war eine große Herausforderung. Zudem galt es, ein gemeinsames Verständnis von Agilität zu formen. Unter Agilität versteht die Bank neben Struktur auch ein agiles Mindset und agile Methoden sowie eine ständig lernende Organisation zu sein, die nie "fertig" ist.

Die wichtigsten Learnings aus der agilen Transformation waren für die ING z.B.:

  • Es braucht einen leicht verständlichen und dringenden Grund für die Umstellung. Machen Sie Agilität nicht zum Selbstzweck.
  • Führen Sie Agilität nur dann ein, wenn das Management und die Mitarbeiter bereit sind, selbst etwas an ihrem Verhalten und in ihren Arbeitsweisen zu ändern.
  • Erkennen Sie an, dass sich in einer lernenden Organisation jeder Mensch permanent in seiner eigenen Veränderungskurve befindet. Die Stabilität liegt darin, dass stetig wieder etwas verbessert wird.

Ein agiles Mindset auf allen Ebenen ist die wichtigste Voraussetzung für Erfolg. Struktur und Methoden helfen, agiles Verhalten zu lernen.

Main Presentation: 
Transformation als Lernerfahrung: Wie die ING zur ersten agilen Bank Deutschlands wurde
Nadine Zasadzin

ING-DiBa AG

Center of Expertise Lead Way of Working

Nadine Zasadzin ist seit 2006 bei der ING und leitet seit 2018 das Center of Expertise Lead Way of Working ING Germany, eine Abteilung mit rund 60 Agile und PACE Coaches und drei Führungskräften. Die Einheit Way of Working ist für das Coaching in agilem Mindset und agilen Methoden der ING Deutschland verantwortlich.

Zuvor war Nadine Zasadzin im Unternehmen u.a. als Product Owner für die agile Transformation tätig, bereitete die agile Transformation der ING Australien mit vor, war Leiterin des Direktvertriebs Immobilienfinanzierung, der Einheit Brand Experience und arbeitete im Produktmarketing.

Bevor sie zur ING kam, war Nadine Zasadzin Texterin in Werbeagenturen und als Employee Communications Manager beim internationalen Gewerbeimmobilienunternehmen Jones Lang LaSalle. Nadine Zasadzin hat ihren Master of Science in Strategic Marketing Leadership in England absolviert, ist Public Relations Fachwirtin, Werbetexterin und Fremdsprachenkorrespondentin.