15.05.2019
9:45 - 10:30 Uhr
Salon Matisse

Harald Schirmer / Continental AG
Manager Digital Transformation & Change

Harald Schirmer, seit 1989 im Continental-Konzern, ist verantwortlich für Digitale Transformation & Change in der Konzernpersonalfunktion.

Als "Cross-Mover" war er in Entwicklung, Qualität, Projektmanagement, IT und ist seit 2011 im Personalbereich tätig. Seine Passion ist nachhaltige Organisationsentwicklung mit modernen Beteiligungsformaten auf Augenhöhe.

Als Botschafter, Speaker, aber vor allem als Vorbild vertritt er neue Change Ansätze und ein modernes, netzwerkbasiertes und interkulturelles Führungsverständnis für das digitale Zeitalter. Seit 2017 ist er für "New Work" verantwortlich, z.B. für die Einführung der cloudbasierten Office 365-Landschaft, für die Erstellung von Konzepten im Umgang mit Evergreen sowie den Aufbau einer globalen Netzwerkorganisation.

VUCA-Projekte meistern durch #WIRgewinnt

 

Überall wird über die Digitale Transformation philosophiert, mit Untergang gedroht oder unbegrenzte Möglichkeiten versprochen. Das Buzzword-Bingo hat inzwischen sämtliche Begriffe von agil bis zukunftsfähig so stark verwässert, dass Verständigung kaum noch möglich ist.

Ich lade Sie ein auf eine Reise durch ein globales Projekt in einem Weltkonzern mitten in der digitalen Transformation (gerade den Digital Transformers Award Automotive gewonnen). Unsere Reise startet im Hier und Jetzt und mit unserer “Deutung” verschiedenster Begriffe und deren Umsetzung im Rahmen eines zweijährigen Projekts.

Es geht um die Einführung vom Cloud-basierten Office 365 und der gesamten Aufgabe über Installation, Migration, Kommunikation, Change bis hin zur Sicherstellung der effizienten Nutzung im New Work-Verständnis.

Was bedeuten Transparenz, Beteiligung, Evergreen, Netzwerk, Agil, Vision und Werte, wenn man diese pragmatisch umsetzt - und was bewirken sie?

Auch gibt es einen Einblick in neue Methoden, Rollen und Initiativen wie ein Manifest, Communities, NetzwerkOrganisation, LeadingChange, Push2Pull Kommunikation, ResponsiveLearning, KnowledgeBroker - auf Basis von Mut und Neugier.

Aktuell sind über 70% der Kollegen mit dem Projektverlauf zufrieden oder sehr zufrieden… neugierig?