11.09.2019
09:30 - 14:45 Uhr
PM Welt 2019PM Welt 2019

Zukunft ist jetzt - warum der Fehler im System die neue Konstante ist

 

Das digitale Zeitalter läutet einen Paradigmenwechsel ein, der in seiner Dynamik die Regeln der alten Arbeits- und Gesellschaftswelt auf den Kopf stellt:

Loyalität am Arbeitsplatz, sichere Jobs und eine Pension, auf die wir uns verlassen können, werden eingetauscht gegen einen neue Lebenswelt, in der das Individuum zur einzigen Sicherheit mutiert und in der die Jungen alle Chancen haben, jedoch scheinbar nur wenige nutzen.

Gleichzeitig stehen Führungskräfte mit großen Fragezeichen in einem kontinuierlichen Veränderungsprozess, der mit den Methoden der Vergangenheit nicht mehr zu managen ist.

Ali Mahlodji gibt Einblicke in den Paradigmenwechsel der Digitalisierung an der Schnittstelle zwischen Mensch, Maschine und Organisation und zeigt auf, warum das Ent-Lernen der alten Muster in den Köpfen von Führungskräften das Fundament einer neuen Zukunft schreibt.

Er erzählt aus seinem eigenen Leben als Flüchtling und Schulabbrecher, der nach über 40 Jobs - vom Bauarbeiter bis zum Top-Manager - eines der erfolgreichsten Startups im deutschsprachigen Raum auf die Beine stellte und davon, was es bedeutet, als Fehler im System zu agieren.

Ein Vortrag für Menschen, welche die Zukunft selbst schreiben möchten, anstatt auf die Veränderung zu warten.